Luis Figo Steckbrief

mooinblack / Shutterstock.com

Voller NameLuís Filipe Madeira Caeiro Figo
Geburtstag04. November 1972
GeburtsortAlmada, Portugal
Größe180 cm
PositionMittelfeld
Legenden ErfolgWelt-Fußballer des Jahres 2001 & Europas Fußballer des Jahres 2000

Luis Figo Steckbrief:

Am 4. November 1972 wurde Luis Figo in Almada / Lissabon (Portugal) geboren. Zusammen mit Gleichaltrigen lernte er das Fußballspielen auf den Straßen im Arbeiterviertel von Lissabon, wo er unter bescheidenen Verhältnissen aufwuchs. Als er 17 Jahre alt war, wurde Sporting Lissabon auf ihn aufmerksam. Das Ausnahmetalent erhielt seinen ersten Spielervertrag und wurde schon 1989 bei der U-16-Weltmeisterschaft in Schottland Dritter mit der portugiesischen U-16-Nationalmannschaft. Nur zwei Jahre später gewann Luis Figo mit der U-20-Nationalmannschaft sogar die Junioren-Weltmeisterschaft. Als er 1995 von Lissabon zum FC Barcelona wechselte, entwickelte er sich dort schnell zu einem der beliebtesten Vereinsspieler.

Während der Europameisterschaft 2000 in Holland und Belgien gelang Figo im Alter von 27 Jahren der internationale Durchbruch. Er konnte sich als einer der besten Spieler des Turniers behaupten und wurde von der FIFA sogar als Europas Fußballer des Jahres ausgezeichnet. Für satte 59,3 Millionen Euro wechselte Luis Figo zur Saison 2000/2001 zu Real Madrid. Bereits in seinem ersten Jahr gewann er mit seinem Team die spanische Meisterschaft. 2001 erhielt Figo die Auszeichnung zum FIFA-Weltfußballer des Jahres. Ein Jahr später gewann er die Champions League im Finale gegen Bayer Leverkusen. Der geniale Mittelfeldspieler, der als Modefreak am liebsten Designermode von Gucci und Versace trägt, wurde im gleichen Jahr auch Weltpokalsieger und Europäischer Supercupsieger.

mehr Informationen

Unvergessen ist bis heute die Szene, als er am 23. November 2002 bei einem Ligaspiel zwischen Real Madrid und seinem einstigen Verein FC Barcelona beim Ausführen eines Eckballs mit einem Schweinekopf beworfen wurde.
Bei der Europameisterschaft in Portugal im Jahre 2004 holte Luis Figo mit der Nationalelf den Titel des Vize-Meisters. Dieser Erfolg war maßgeblich ihm zu verdanken.

2005 wechselte Figo ablösefrei zu Inter Mailand, wo er nach der Spielzeit 2008/09 seine aktive Spielerkarriere beendete. Seit 2010 ist Luis Figo als Scout für Inter Mailand tätig. Seine überragenden spielerischen Qualitäten zeichneten ihn während seiner aktiven Zeit als einen der national und international stärksten Angriffsspieler aus. Der technisch perfekte Ballkünstler verfügte über eine enorme Dribbelstärke und einen sehr schnellen Antritt. Seit 2001 ist Luis Figo mit dem Top-Model Helen Svedin verheiratet. Das Paar hat drei Töchter. Figo ist sehr religiös, liebt Rock-Musik, Jetski und Reiten und wollte ursprünglich Psychologe werden.

Qualifikation zur Fußball Legende: Gewichtung der erreichten Erfolge Luis Figo

Weltmeister (1, 2)
Europameister (1, 2)
Champions-League
Europa-League / Uefa Cup
Vereins-Meisterschaft
Vereins-Pokal
Weltfußballer des Jahres (1, 2, 3)
Fußballer des Jahres Land/Liga
Europas Fußballer des Jahres
Scorerpunkte (Abwehr-Schreck)
Legenden-Score Gesamt --- 63%

Dokumentation über Luis Figo

Besonderheiten & die besten Tore Luis Figo

Weitere Fußball Legenden:

Pavel Nedved Steckbrief
Francesco Totti Steckbrief
Andrea Pirlo Fußball Legende
Thierry Henry Steckbrief