Neymar Steckbrief

Jefferson Bernardes / Shutterstock.com

Voller NameNeymar da Silva Santos Júnior
Geburtstag05. Februar 1992
GeburtsortMogi das Cruzes, Brasilien
Größe174 cm
PositionStürmer
Legenden ErfolgSüdamerikas Fußballer des Jahres 2011 + 2012

Neymar Steckbrief:

Neymar da Silva Santos Júnior wurde am 5. Februar 1992 in der brasilianischen Kleinstadt Mogi das Cruzes geboren. Dort, östlich der lebhaften Metropole São Paulo, wuchs er in ärmlichen Verhältnissen auf. Schon als Elfjähriger beim FC Santos wurde er von verschiedenen Trainern des Vereins als Juwel betrachtet. Mit 14 nahm er an einem Trainingscamp bei Real Madrid teil, wo die Spanier sofort auf ihn aufmerksam wurden. Doch sein Heimatklub zahlte umgerechnet 370.300 Euro an ihn, damit er blieb.

Bei der Copa Libertadores im Jahre 2011 erzielte Neymar immerhin sechs Tore in 13 Spielen, somit hatte er großen Anteil am Titelgewinn im bedeutendsten Turnier des südamerikanischen Vereinsfußballs. Als Konsequenz erhielt er 2011 und 2012 die Auszeichnung als Südamerikas Fußballer des Jahres.

Nach der für das brasilianische Nationalteam enttäuschend verlaufenden Weltmeisterschaft in Südafrika nominierte Mano Menezes, der neue Nationaltrainer, talentierte junge Spieler, unter ihnen erstmals auch Neymar, und integrierte sie in die Mannschaft. Der 1,74 Meter große Stürmer erzielte in seinem dritten Länderspiel am 27. März 2011 die beiden wichtigen Tore beim Sieg gegen Schottland. Er nahm anschließend an der U-20-Südamerikameisterschaft teil, die in Peru stattfand, holte mit seiner Mannschaft den Titel und wurde Torschützenkönig. 2012 nahm Neymar als Teil der brasilianischen Olympiamannschaft an der so bedeutenden Olympiade in London teil. Obwohl das Finale gegen Mexiko mit einer Niederlage endete, konnte der brasilianische Jungstar seine Qualitäten beweisen. Er erzielte drei Tore und wurde in allen sechs Spielen eingesetzt.

mehr Informationen

Zur Saison 2013/14 dann doch der Wechsel nach Spanien: Der Brasilianer unterschrieb beim FC Barcelona einen Fünfjahresvertrag bis Juni 2018. Im siegreichen Endspiel der Champions League 2014/15 gegen den Rekordmeister Juventus Turin Anfang Juni 2015 gelang Neymar in der Nachspielzeit der Treffer zum 3:1-Endstand. Dank dieses Erfolges ist er aktuell erst der achte Spieler, der die höchsten Vereinstitel der beiden wichtigen Kontinentalverbände von Lateinamerika und Europa gewonnen hat.
Neymar spielt hauptsächlich als linker Flügelspieler, gelegentlich aber auch als zentraler Stürmer oder Mittelfeldspieler. Er zeichnet sich durch exzellente Dribbelfähigkeiten, perfekte Ballannahmen und einen cleveren Spielaufbau aus. Außerdem gilt er als begnadeter Freistoßschütze.

Der Stürmer ist Vater eines Sohnes und gründete 2013 eine Organisation, die Kindern in Not hilft.

Qualifikation zur Fußball Legende: Gewichtung der erreichten Erfolge Neymar

Weltmeister (1, 2)
Copa Americá Sieger
Champions-League
Europa-League / Uefa Cup
Vereins-Meisterschaft
Vereins-Pokal
Fußballer des Jahres Land/Liga
Südamerikas Fußballer des Jahres
Tore (eiskalter Torjäger)
Legenden-Score Gesamt --- 43%

Besonderheiten & die besten Tore Neymar

Interview mit Neymar

RSS wichtige News zu Neymar

  • Neymar fehlt Paris gegen Real Februar 28, 2018
    Damit wird die Aufgabe Real Madrid für PSG nicht einfacher: Neymars Klub muss in den kommenden Wochen auf den verletzten Superstar verzichten. Der Verein kündigte eine Operation an.
  • „Knöchel verdreht“ Februar 26, 2018
    Wird Paris' Superstar Neymar rechtzeitig zum Champions-League-Rückspiel gegen Real Madrid wieder fit? Am Sonntag musste der Brasilianer vom Platz getragen werden, nun gibt sein Trainer leichte Entwarnung.
  • Neymar beklagt „Fake News“ und bricht in Tränen aus November 11, 2017
    Emotionale Worte eines Superstars: Neymar hat sich zu Gerüchten um seine Person geäußert. Mit Tränen in den Augen kritisierte der 25-Jährige Journalisten, die immer wieder „Storys über mich in die Welt setzen“.
  • Eine Million, aber dann ist Ruhe September 25, 2017
    Wer darf die Elfmeter bei PSG schießen? Darüber stritten Neymar und Edinson Cavani zuletzt öffentlich. Nun soll der Geldgeber des Klubs versucht haben, den Zoff zu beenden. Mit einer Million Euro.

(Quelle: SPIEGEL ONLINE)

Weitere Fußball Legenden:

Ronaldo Steckbrief
Kaká Steckbrief
Cristiano Ronaldo Steckbrief
Lionel Messi Steckbrief