Voller NameEdson Arantes do Nascimento
Geburtstag23. Oktober 1940
GeburtsortTrês Corações, Brasilien
Größe173 cm
PositionStürmer
Legenden ErfolgFußballer und Weltsportler des Jahrhunderts, dreifacher Weltmeister

Pelé Steckbrief:

Pelé, der eigentlich Edson Arantes do Nascimento heißt, wurde am 23. Oktober 1940 im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais geboren. Als der Trainer Waldemar de Brito, ein ehemaliger Nationalspieler, 1952 eine Jugendmannschaft gründete, holte er den jungen Pelé in sein Team. Dieser sorgte in verschiedenen Jugendturnieren für Furore und erzielte angeblich in 33 Spielen 148 Tore. De Brito verhalf Pelé daraufhin zu einem Probetraining beim FC Santos, wo er sofort verpflichtet wurde. 1957 begann dort seine Karriere als Profispieler, in seiner ersten Saison und im Alter von gerade einmal 16 Jahren wurde Pelé bereits Torschützenkönig.

Noch im gleichen Jahr feierte er sein Debüt in der Nationalmannschaft, mit der er 1958 sogar den Titel holte. Der 1,73 Meter große Stürmer ist bis heute der jüngste Fußballweltmeister aller Zeiten und gewann mit der Nationalmannschaft auch die Turniere 1962 und 1970. Im November 1969 gelang ihm per Elfmeter das tausendste Tor: Daraufhin läuteten in Brasilien landesweit die Glocken, Staatspräsident Médici genehmigte Pelé zu Ehren sogar einen offiziellen Feiertag. Bis 1974 spielte der Ausnahmestürmer für den FC Santos und erzielte dabei in 1114 Spielen sage und schreibe 1088 Tore.

mehr Informationen

1975 wechselte Pelé zu Cosmos New York, wo er 1977 mit Franz Beckenbauer gemeinsam in einem Team spielte. Die beiden Weltstars brachten Glanz in den US-amerikanischen Fußball und sorgten dort für einen regelrechten Boom. Dennoch beendete Pelé im Oktober 1977 seine aktive Laufbahn.

Mittlerweile ist er als UN-Sonderbotschafter tätig und betreut mehrere weltweite Entwicklungsprojekte. Mit seiner Sport-Marketing Agentur macht Pelé zudem jedes Jahr einen Umsatz von etwa 20 Millionen US-Dollar. Ihm wurden im Laufe seiner Karriere zahllose Auszeichnungen und Preise verliehen. Er erhielt nicht nur die Auszeichnung „Weltfußballer des 20. Jahrhunderts“, sondern wurde vom Internationalen Olympischen Komitee im Jahr 1999 sogar zum „Sportler des Jahrhunderts“ gekürt. Seine außergewöhnliche Technik, seine Beweglichkeit und seine Schnelligkeit gelten bis heute als absolut wegweisend.

Zweimal hat Pelé geheiratet, von seiner zweiten Ehefrau, einer Gospelsängerin und Psychologin, lebt er mittlerweile auch getrennt. Die Herkunft seines Spitznamens Pelé ist übrigens bis heute nie vollständig geklärt worden. Angeblich hat er diese Bezeichnung in der Kindheit noch nicht einmal gemocht.

Qualifikation zur Fußball Legende: Gewichtung der erreichten Erfolge Pelé

Weltmeister (1, 2)
Copa América
Copa Libertadores
Vereins-Meisterschaft
Vereins-Pokal
Weltfußballer des Jahres (1, 2, 3)
Weltfußballer des Jahrhunderts
Südamerikas Fußballer des Jahres
Sportler des Jahrhunderts
Tore (eiskalter Torjäger)
Legenden-Score Gesamt --- 96%

Dokumentation über Pelé

Besonderheiten von Pelé

Weitere Fußball Legenden:

Uwe Seeler Steckbrief
Rivaldo Steckbrief
Neymar Steckbrief
Romário Steckbrief