Peter Schmeichel Steckbrief

„Peter Schmeichel“ by Олег Дубина is licensed under CC BY-SA 3.0

Voller NamePeter Boleslaw Schmeichel
Geburtstag18. November 1963
GeburtsortGladsaxe, Dänemark
Größe193 cm
PositionTorwart
Legenden Erfolgzweifacher Welttorhüter des Jahres, Europameister

Peter Schmeichel Steckbrief:

Peter Schmeichel wurde am 18. November 1963 im dänischen Gladsaxe geboren. Da sein Vater Pole ist, besaß Schmeichel die ersten sieben Jahre seines Lebens lediglich die polnische Staatsbürgerschaft. Er ist 1,93 Meter groß und gehörte in den neunziger Jahren zu den besten Torhütern der Welt.

Seine Karriere startete er im Jahre 1984 beim dänischen Verein Hvidovre Idrætsforening, der aktuell in der zweiten Division spielt. Drei Jahre später wechselte er zu Brøndby IF. Mit dieser Mannschaft wurde er insgesamt vier Mal dänischer Meister und gewann einmal den Pokalwettbewerb.

mehr Informationen

Durch seine herausragenden Leistungen im Tor wurden die internationalen Spitzenklubs auf Peter Schmeichel aufmerksam. Im Jahre 1991 holte ihn Manchester United auf die Insel. Mit „ManU“ wurde er ebenfalls mehrmals Meister und Pokalsieger. Sein größter Erfolg war aber der überraschende Gewinn der Europameisterschaft 1992, zu dem Peter Schmeichel mit seinen sensationellen Paraden maßgeblich beigetragen hat. Nicht nur aus diesem Grund wurde ihm in den Jahren 1992 und 1993 jeweils der Titel „Welttorhüter“ verliehen.

In seiner letzten Saison für Manchester United, im Jahre 1999, gewann er mit seiner Mannschaft das Finale der Champions League gegen den FC Bayern München. In den Jahren, die er für „ManU“ aktiv war, blieb er in insgesamt 177 von 292 Spielen ohne Gegentor.

Zwischen 1999 und 2001 absolvierte Peter Schmeichel insgesamt 50 Pflichtspiele für Sporting Lissabon. Auch dort konnte er wieder Erfolge feiern: Im Jahre 2000 wurde er mit seinem Verein portugiesischer Meister.

2001, im Alter von 38 Jahren, wechselte Peter Schmeichel wieder zu einem britischen Verein. Bei Aston Villa erhielt er allerdings keine Stammplatzgarantie, sodass er bereits im April 2002 seinen Vertrag wieder auflöste. Im Anschluss daran absolvierte er noch 29 Pflichtspiele für Manchester City, bevor er dann im Jahre 2003 seine Karriere endgültig beendete. In all den Jahren spielte er insgesamt 129 Mal für die dänische Nationalmannschaft.

Ein Kuriosum macht Peter Schmeichel einzigartig: Er gilt als einziger Torhüter der Welt, der in laufenden Spielen selbst zwei Tore erzielte.

Sein Sohn, Kasper Schmeichel, ist mittlerweile ebenfalls Torhüter und spielt bei Leicester City, einem englischen Zweitligisten.

Heute ist Schmeichel unter anderem als Berichterstatter für die UEFA-Champions League bei einem dänischen TV-Sender tätig.

Qualifikation zur Fußball Legende: Gewichtung der erreichten Erfolge Peter Schmeichel

Weltmeister (1, 2)
Europameister (1, 2)
Champions-League
Vereins-Meisterschaft
Vereins-Pokal
Welttorhüter des Jahres
Dänemarks Fußballer des Jahres
Gegentorquote (Undurchdringbare Mauer)
Legenden-Score Gesamt --- 71%

Besonderheiten von Peter Schmeichel

Weitere Fußball Legenden:

George Weah Steckbrief
Lev Yashin Steckbrief
Hrist Stoichkov Steckbrief
Oliver Kahn Steckbrief