Ronaldinho Fußball Legende

Maxisport/ Shutterstock.com

Voller NameRonaldo de Assis Moreira
Geburtstag21. März 1980
GeburtsortPorto Alegre, Brasilien
Größe182 cm
PositionOffensives Mittelfeld, Sturm
Legenden ErfolgWeltmeister & zweimaliger Weltfußballer des Jahres

Ronaldinho Steckbrief:

Der brasilianische Fußballspieler Ronaldinho, der offiziell Ronaldo de Assis Moreira heißt, wurde am 21. März 1980 in Porto Alegre geboren. Der offensive Mittelfeldspieler ist 1,82 Meter groß und trug meist die Rückennummer zehn, beim AC Mailand trug er allerdings die Nummer 80, die für sein Geburtsjahr stand.

In seiner Jugend spielte er zunächst bei „Gremio Porto Alegre“, seinem Heimatverein. Während eines Sprachaufenthaltes in der französischen Schweiz absolvierte er von April 1993 bis Oktober 1994 zahlreiche Meisterschaftsspiele für die U14-Mannschaft des FC Sion. Sein neun Jahre älterer Bruder war zu dieser Zeit dort bereits Profispieler.

mehr Informationen

Die Profikarriere von Ronaldinho begann im Jahre 1997. Im selben Jahr gewann er mit der brasilianischen Nationalmannschaft den Titel bei der U-17-Weltmeisterschaft. Vier Jahre spielte Ronaldinho in der ersten brasilianischen Liga bei Gremio und wechselte dann im Jahre 2001 zum französischen Klub Paris Saint German. Durch seine überragenden Leistungen wurde er in der nachfolgenden Zeit auch international bekannt. 2002 konnte Ronaldinho seinen wohl größten Erfolg feiern: Im Finale der Fußballweltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea gewann er mit seiner Mannschaft gegen Deutschland.

2003 ging er zum spanischen Spitzenklub FC Barcelona. Nur wenige Monate später erhielt er bereits die Auszeichnung „Weltfußballer“, in der Saison 2004/2005 wurde er außerdem mit dem FC Barcelona spanischer Meister. Im Jahre 2005 wurde der Spieler nicht nur zum besten Fußballer in Europa, sondern auch erneut zum Weltfußballer erklärt. Wenig später war er der bestverdienende Fußballspieler der Welt. Sein Vertrag wurde vorzeitig um zwei Jahre verlängert, die Ablösesumme wurde auf gigantische 125 Millionen Euro festgesetzt.

2006 wurde er erneut mit dem FC Barcelona spanischer Meister und schließlich auch Championsleague-Sieger. Danach ging es mit der Karriere bergab. Hartnäckige Verletzungen wurden als Grund angegeben, aber auch Gerüchte über ein ausschweifendes Nachtleben und einen wenig professionellen Lebenswandel machten die Runde.

Im August 2008 wechselte Ronaldinho trotz Vertragsverlängerung zum AC Mailand, die Ablösesumme betrug damals rund 25 Millionen Euro. Dort ließen seine Leistungen aber allmählich nach. Bei der Weltmeisterschaft 2010 gehörte er bereits nicht mehr zur Selecao. 2011 wechselte er nach Brasilien zum „Clube de Regatas do Flamengo“. Aber auch dort konnte er nicht an seine früheren Erfolge anknüpfen: Seit Juni 2012 spielt er für den brasilianischen Erstligaklub Atlético Mineiro in Belo Horizonte.

Qualifikation zur Fußball Legende: Gewichtung der erreichten Erfolge Ronaldinhos

Weltmeister (1, 2)
Copa América Sieger
Champions-League
Vereins-Meisterschaft
Vereins-Pokal
Weltfußballer des Jahres (1, 2, 3)
Brasiliens Fußballer des Jahres
Südamerikas Fußballer des Jahres
Scorerpunkte (Abwehr-Schreck)
Legenden-Score Gesamt --- 84%

Besonderheiten von Ronaldinho

Dokumentation über Ronaldinho

Weitere Fußball Legenden:

Ronaldo Steckbrief
Kaká Steckbrief
Pelé Steckbrief
Andrea Pirlo Fußball Legende