Zlatan Ibrahimovic Legende

Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com

Voller NameZlatan Ibrahimovic
Geburtstag03 Oktober 1981
GeburtsortMalmö, Schweden
Größe195 cm
PositionStürmer
Legenden Erfolg10 mal Fußballer des Jahres (Schweden und Italien)

Zlatan Ibrahimovic Steckbrief:

Zlatan Ibrahimovic wurde am 03. Oktober 1981 in der schwedischen Großstadt Malmö geboren. Ibrahimovic begann im Alter von acht Jahren das Fußballspielen in der Jugendmannschaft des schwedischen Sportvereins Malmö Anadolu BI oder eher bekannt unter dem Vereinsnamen FC Rosengård. Bevor Ibrahimovic zu einem der erfolgreichsten schwedischen Fußballvereine, dem Malmö FF wechselte, bei dem er 1999 seinen ersten Profivertrag unterschrieb, spielte Ibrahimovic in der Jugend für FBK Balkan und BK Flagg. Durch seine Vereinstreue bei dem Abstieg des Malmö FF und seine starken Leistungen in der darauffolgenden Saison, die mit dem Wiederaufstieg belohnt wurde, weckte Ibrahimovic das Interesse einiger internationaler Topvereine. So wechselte Ibrahimovic im Sommer 2001 für rund 8 Millionen Euro zum niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam. Zlatan Ibrahimovic 2010 zu einem der erfolgreichsten und traditionsreichsten Vereinsmannschaften der Welt wechselte, dem AC Mailand, zeigte Ibrahimovic bei einigen anderen Topklubs seine Klasse.

mehr Informationen

Jeder Wechsel zu einem neuen Verein ließ die Fußballwelt aufhorchen, denn die Ablösesummen wurden kontinuierlich gesteigert. So wechselte Zlatan Ibrahimovic 2004 für rund 19 Millionen Euro zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin.

Im Jahre 2005 wurde Ibrahimovic endgültig der Elite des Fußballs zugeordnet. In diesem Jahr erhielt Ibrahimovic zum ersten Mal die Auszeichnung zum besten schwedischen Fußballers, den Guldbollen. Zudem wurde er für die Auszeichnung des “Weltfußballers des Jahres” nominiert. Zu dieser Zeit war der spanische Topklub Real Madrid angeblich bereit für Ibrahimovic eine Ablöse in Höhe von 70 Millionen Euro zu zahlen. Im August 2006 wechselte Ibrahimovic für rund 25 Millionen Euro zum lombardischen Topverein Inter Mailand, wo er zunächst einen Vierjahresvertrag unterschrieb.

Für ein erneutes Angebot Inter Mailands, wonach Ibrahimovic nun ein Netto Jahresgehalt inkl. Sonderprämien i.H.v. 15 Millionen Euro verdiente, verlängerte er seinen Vertrag bis 2013. Zu dieser Zeit war er der bestbezahlteste Fußballspieler der Welt. 2009 klopfte der FC Barcelona an die Tür und Ibrahimovic wechselte für eine Ablösesumme von 75 Millionen Euro zum spanischen Rekordpokalsieger.

Hier blieb er jedoch nur gut ein Jahr und kehrte nach Italien zurück. Für 24 Millionen Euro holte der AC Mailand den schwedischen Wunderknaben in die italienische Großstadt. Insgesamt gingen bei den fünf großen Transfers rund 170 Millionen Euro über die Bühne.

Zwischen 2012 und 2016 sorgte Zlatan Ibrahimovic bei Paris Saint-Germain für jede Menge Furore. Mit einem Nettogehalt von immerhin 15 Millionen Euro jährlich war er zu dieser Zeit der bestbezahlte Spieler Frankreichs. Mit seinem mitunter sehr spektakulären und technischen Fußball rief er bei seinen Fans zudem grenzenlose Begeisterung hervor. Zur Saison 2016/17 wechselte Zlatan Ibrahimovic ablösefrei zu Manchester United in die Premier League. Bereits in seinen ersten fünf Pflichtspielen erzielte er fünf Tore. Aktuell kursieren Gerüchte, dass er in die USA zu L.A. Galaxy wechselt. Dort beginnt die neue Spielzeit aber erst im März 2018, so dass er zunächst noch seine bestehende Knieverletzung auskurieren könnte.

Qualifikation zur Fußball Legende: Gewichtung der erreichten Erfolge Zlatan Ibrahimovics

Weltmeister (1, 2)
Europameister (1, 2)
Champions-League
Uefa-Cup Sieger
Vereins-Meisterschaft
Vereins-Pokal
Schwedischer Fußballer des Jahres
Tore (eiskalter Torjäger)
Legenden-Score Gesamt --- 55%

Besonderheiten von Zlatan Ibrahimovic

RSS wichtige News zu Zlatan Ibrahimovic

  • Ibrahimovic ohrfeigt Gegenspieler - Platzverweis Mai 22, 2018
    Sein Gegenspieler stieg ihm auf den Fuß, da reagierte er mit einer Ohrfeige: Zlatan Ibrahimovic ist in der Major League Soccer vom Platz geflogen. Der Videobeweis überführte den Schweden.
  • Die Fußball-WM muss auf Ibrahimovic verzichten April 26, 2018
    Für Zlatan Ibrahimovic gibt es doch keinen Rücktritt vom Rücktritt: Der schwedische Fußballstar wird nicht für die WM ins Nationalteam zurückkehren. Das hat er dem Verband seines Landes mitgeteilt.
  • Ibrahimovic entscheidet Prestige-Duell April 15, 2018
    Schweinsteiger gegen Ibrahimovic - in der nordamerikanischen Profiliga kam es zum Duell der beiden Altstars. Der Schwede hatte dabei das bessere Ende für sich - er sorgte selbst für das Siegtor.

(Quelle: SPIEGEL ONLINE)

Weitere Fußball Legenden:

Francesco Totti Steckbrief
Cristiano Ronaldo Steckbrief
Lionel Messi Steckbrief
Thierry Henry Steckbrief